Wer an die schönsten Städte Deutschlands denkt, hat wahrscheinlich Berlin, Köln, München und ein paar ländlichere Gegenden auf dem Schirm. An Hagen denkt wohl niemand, der nicht hier geboren wurde, oder hier lebt. Tatsächlich hat Hagen aber einiges zu bieten. Bekannt ist die Stadt dadurch, dass hier die einzige staatlich anerkannte Fernuniversität Deutschland liegt. Viele nennen Hagen das Tor zum Sauerland, da es genau zwischen Ruhrgebiet und Ruhrgebiet liegt.

Hagen ist vor allem für Archäologen interessant, da hier seit Anfang des 19. Jahrhunderts viele tolle Funde gemacht wurden. Hier sind zudem einige der wichtigsten Fundstellen für Fossilien. Einige wurden aber leider im Laufe der Zeit überschüttet und sind nicht mehr zugänglich.

Die Menschen in Hagen sind das BesondereSchlüsseldienst Hagen

Architektur, Ökologie und Landschaft – all dies ist nichts ohne die Menschen in dem Ort. Wer die Hagener kennt, hat sie mit Sicherheit zu lieben gelernt. Es macht Freude sich mit den Einwohnern der Stadt zu unterhalten und mehr über sie in Erfahrung zu bringen. Wer mit einem offenen Herzen anreist, wird auch genau so freundlich empfangen. Ein wirklich anziehender Ort ist die alte Ziegeleigrube in Hagen Vorhalle. Hier wurden Insekten gefunden, die über 300 Millionen Jahre alt sind. Die meisten der gefundenen Arten sind heute ausgestorben und haben somit viele Fragen der Forscher beantworten können.

Die Hagener Wirtschaft

In Hagen ist man in einer typischen Industriestadt, die ein wenig auf dem absteigenden Ast ist. Viele Arbeitgeber haben die Region verlassen und dies macht sich im Alltag bemerkbar. Die Arbeitslosigkeit steigt und viele Menschen müssen sich nun selbst um einen Job bemühen. Wer fleißig und engagiert ist, gründet ein eigenes Unternehmen. So beispielsweise Kamal El Mani, der einen Schlüsseldienst in Hagen betreibt. An seinem Beruf liebt er vor allem, dass er viele unterschiedliche Menschen kennen lernt und ihnen aus einer misslichen Lage helfen kann. Dadurch kann er  nicht nur viel Liebe spenden, sondern wird mit freudigen Lächeln begrüßt. Da er mit seinem Angebot in einem guten Markt ist, kann er von der Arbeit gut leben und hat stets volle Auftragsbücher. Als Meister des Schlüssels und des Schlosses kennt er sich zudem sehr gut mit Sicherheitstechnik aus und weiß, wie man ein Haus oder eine Wohnung vor Einbrechern schützt. Bei einer steigenden Kriminalitätsrate ist auch dies eine Fähigkeit, die in Hagen dringend gebraucht wird.